Rettungsvorführung am Tag der offenen Tür der AKNZ

Die Notfalldarstellung ist ein vielfältiges Tätigkeitsgebiet unseres Jugendrotkreuzes. In Lehrgängen zur Ausbildung der eigenen Einsatzkräfte, bei organisationsübergreifenden Übungen und auch bei öffentlichen Vorführungen werden unsere Teams der Notfalldarstellung tätig.

Ein Beispiel, das gleichzeitig auch die organisationsübergreifende Zusammenarbeit im Bevölkerungsschutz darstellt, ist unsere Beiteiligung am Tag der offenen Tür der „Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz“ (AKNZ). Hier haben wir für Rettungskräfte des Arbeiter Samariter Bundes (ASB), der Johanniter Unfallhilfe (JUH) und des Malteser Hilfsdienstes (MHD) am Beispiel eines möglichen Erdbebens im Rheintal auf der „Trümmerstraße“ der AKNZ für die Bevölkerung ein Schadensszenario erstellt.

 

Dargestellt wurden kleine und größere bis hin zu lebensbedrohlichen Verletzungen: Von Platzwunden über Fremdkörperverletzungen, Schädel-Hirn-Trauma und sogar einer vermeintlichen Armamputation wurden viele mögliche Verletzungen dargestellt. Um die Bevölkerung und insbesondere die darunter befindlichen Kinder nicht zu erschrecken, konnten die Vorbereitungen beobachtet werden. Ein Moderator der AKNZ wies immer wieder darauf hin, dass es sich nur um geschminkte Verletzungen handelte. Ein abschließendes Gruppenfoto machte auch dem größten Skeptiker klar, dass jede noch so echt aussehende Wunde nur geschminkt war.

Durch die richtigen Schminktechniken in Kombination mit einer guten schauspielerischen Darstellung können die Mimen Notfallsituationen fast real wirken lassen. Die detailgetreue Unfall- und Notfalldarstellung ermöglicht den Rettungskräften intensive Übungsmöglichkeiten und bereitet sie in Kombination mit einer fachlich fundierten theoretischen und praktischen Ausbildung bestmöglichst auf spätere Einsatzszenarien vor.

 

Die Arbeit mit Schminkpaste, Kunstblut und Latexcollagen hat dein Interesse an diesem Tätigkeitsgebiet geweckt?

Du bist mindestens 14 Jahre alt und wolltest schon immer Dein „schauspielerisches Talent“ ausleben oder erweitern können?

Du bist bereit, Dich in kostenfreien Schulungen auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vorbereiten zu lassen?

Dann nimm doch Kontakt zu einer unserer Jugendrotkreuzgruppen in Deiner Nähe auf und informiere Dich über die dortigen Mitwirkungsmöglichkeiten in der Notfalldarstellung!

Jugendrotkreuz im Kreis Ahrweiler

Wir würden uns sehr freuen, Dich als einen unserer nächsten „Stars“ als Notfalldarsteller eisetzen zu können!

Seite druckenSeite empfehlennach oben