Spielenachmittag im Betreutenwohnen "Weißes Ross"

Mehrmals im Jahr veranstaltet das Jugendrotkreuz (JRK) Bad Breisig ein Spielenachmittag für die Bewohner im betreuten Wohnen "Weißes Ross". Klassische Spiele wie "Mühle", "Mensch ärgere dich nicht" und "Domino" stehen dann auf dem Programm. Die JRK-ler bringen den Senioren auch neure Kartenspiele wie "Skip Bo" bei. Ein Spiel, wo man versuchen muss, möglichst schnell seine Karten in der Reihenfolge von eins bis zwölf abzulegen.  Umgekehrt vermitteln die Senioren den Jugendlichen Spiele aus ihrer Jugend, wie etwa Halma oder Romè. Die Senioren und Jugendlichen haben gleichermaßen viel Spaß. Das neben dem spielen auch viel erzählt wird, ist natürlich klar.

Dieses Engagement zeigt, dass nicht nur Erste Hilfe lernen sondern auch eine Vielzahl weiterer Aufgaben, wie beispielsweise Einsatz für Frieden und Völkerverständigung oder soziale Projekte wie der Spielenachmittag, bei den Jugendrotkreuzlern auf dem Programm stehen.

Seite druckenSeite empfehlennach oben